Messesonntag wieder mit großem Besucherandrang

Hausmesse der Firma Sitzmann in Bechhofen mit Oldtimer-Schlepper-Treffen

BECHHOFEN

Die traditionelle „Kult“-Hausmesse des Sanitär- und Heizungsinstallationsbetriebs Sitzmann in Bechhofen bei Neuendettelsau präsentiert sich alljährlich wieder mit einem interessanten Fachangebot regionaler Firmen. Der etwas ruhigere Messesamstag Ende April stand in Konkurrenz zu zahlreichen Veranstaltungen in der Umgebung und kämpfte mit kühlen Temperaturen. Friedrich Sitzmann nutzte die Ruhe vor dem Sturm jedoch für interessante Fachgespräche und „gemütliche Kundenpflege“. Am Messesonntag verzeichneten die Familie Sitzmann und die Aussteller der verschiedensten Branchen dann wieder einen wahren Besucheransturm. Moderne Technik und Dekoratives für Haus und Garten waren gefragt – auch das Bungee-Jumping, die Premieren-Präsentation des BRK und das „Mach-Mit-Programm“ für die ganze Familie standen hoch im Kurs. Neue Produkte, Dienstleistungen und die historische Schlepper sowie Oldtimer zählten zu den Publikumsmagneten. Mit großem Interesse informierten sich zudem viele Messegäste über die verschiedenen Energieeinsparmöglichkeiten. Alternative Energien wie Hackschnitzelheizung, Pelletsöfen, Scheitholzheizung, Solarthermie, Wärmepumpen und Belüftungen für gedämmte Häuser präsentierten sich mit umfassender Beratung und „zum Anfassen“. Passend zum Thema Energie fiel zur Mittagszeit für eine halbe Stunde der Strom aus – nun waren zupackende Hände gefragt, denn die hungrigen Gäste im Festzelt sind von den Sitzmann Hausmessen der letzten Jahre verwöhnt. Doch auch der kurzzeitig lahm gelegte Grill konnte die gute Stimmung in Bechhofen nicht trüben, gemeinsam wurde der Besucheransturm am Nachmittag bestens bewältigt. Die Gastgeberfamilie Sitzmann zog ein positives Fazit: „Es ist für uns ein großes Lob, dass die Leute aus der Region immer wieder gerne zu uns kommen. Das zählt mehr wie ein neuer Besucherrekord. Auch unsere Aussteller waren sehr zufrieden und konnten viele interessante Kontakte knüpfen!“.

K W / Fotos: Haberzettl

Vom Hubsteiger aus konnte das Gelände überschaut werden

Vom Hubsteiger aus konnte das Gelände überschaut werden

Bäder und Waschtische

Bäder und Waschtische

Hier hat man den richtigen Ausblick

Hier hat man den richtigen Ausblick

Die neue Halle von OBEN!

Die neue Halle von OBEN!

Besonders wurde die Bäderaustellung besucht.

Besonders wurde die Bäderaustellung besucht.

Vorführungen bereicherten das Programm

Vorführungen bereicherten das Programm

Schleppertreffen

Schleppertreffen

Ich muß mit!

Ich muß mit!

Die Besucher hatten Gelegenheit die neugebaute Halle zu besichtigen

Die Besucher hatten Gelegenheit die neugebaute Halle zu besichtigen

Gekonnt wurde die Kettensäge neu eingestellt

Gekonnt wurde die Kettensäge neu eingestellt

Eine andere Betrachtungsweise

Eine andere Betrachtungsweise

Für in der Bewegung eingschränkte Menschen

Für in der Bewegung eingschränkte Menschen

nach oben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.